Wissenswertes


Ist das Trinkwasser für die Herstellung von Säuglingsnahrung geeignet?

Das Trinkwasser in unserem Verbandsgebiet ist von guter Qualität. Der Nitratgehalt liegt unter 10 mg/l, der Grenzwert laut Trinkwasserverordnung beträgt 50 mg/l. Das Trinkwasser enthält viel Calcium und Magnesium und wenig Chloride und Sulfate.

Der pH-Wert liegt zwischen 7,2 und 7,4 und damit im neutralen Bereich. Der Bleigehalt ist < 2 mg/l (Grenzwert 25 mg/l). Zu beachten ist jedoch, ass in manchen Gebäuden noch Bleirohre vorhanden sind. In Bleileitungen können sich die Bleiwerte erhöhen, wenn das Wasser längere Zeit in der Leitung gestanden hat. Wir empfehlen daher, das Trinkwasser vor der Nutzung ablaufen zu lassen.